Menü

Home

Sind Alkoholiker wirklich nur die Menschen, die im Park auf der Bank schlafen, eine Flasche neben sich stehen haben und sich mit einer Zeitung zudecken? - Nein, ganz gewiss nicht!

In jeder Schicht unserer Gesellschaft treten Suchtprobleme mit Alkohol auf. Man kann sagen, dass sich diese Erkrankung wie ein roter Faden durch alle sozialen Ebenen zieht. Ob Ärzte, ob Rechtsanwälte, ob Handwerker oder der arbeitslose Kraftfahrer; sie alle können alkoholabhängig werden.

Überall um uns herum gibt es Alkohol. Es ist völlig normal, dass bei Anlässen getrunken wird. Oft wird es sogar schon als seltsam empfunden, wenn jemand das angebotene Glas ablehnt. Genauso häufig begegnen wir Menschen, die die Kontrolle über ihren Alkoholkonsum verloren haben, oder auf dem Weg dorthin sind.

Mittlerweile dürfte es hinreichend bekannt sein, dass es sich beim Alkoholismus um eine ernsthafte Erkrankung handelt, die nicht nur das Leben des Trinkers zerstört, sondern das gesamte Umfeld mit ins Verderben reißt. Ganz klar ist, dass es sich hierbei weder um ein "sich Gehenlassen" handelt, noch um ein Versagen, denn wie bei allen Erkrankungen ist nicht allein die Willenskraft zur Genesung entscheidend, aber sie ist notwendig.

Wird das Trinken zum Problem, gibt es also keinen Grund sich zu schämen, oder sich zu verstecken. Im Gegenteil, früher oder später wird die Sucht zum Tode führen. Das macht noch deutlicher, wie wichtig es ist, etwas gegen die Erkrankung zu unternehmen.

Der erste Schritt kann hier die Information sein. Wer sich mit der Alkoholabhängigkeit auseinandersetzt, der wird ganz sicher schnell Mittel und Wege finden, Hilfe für sich zu suchen und in Anspruch zu nehmen. Hierfür ist diese Seite da. Wir laden Dich herzlich zum Gespräch ein. Bei uns kannst Du Dich informieren, im Chat mit Menschen Kontakt aufnehmen die das selbe Problem haben, oder eine Beratung per E-Mail erbitten.

Zusätzlich zum Chat bieten wir auch eine Gruppe in WhatsApp an. Dort kann man unkompliziert über den Tag hinweg Verabredungen treffen zum Chatten oder auch schnell mal einen Ansprechpartner finden, wenn es brenzlig wird. Wer teilnehmen möchte, schickt uns bitte eine Nachricht. Für WhatsApp ist aus technischen Gründen natürlich die Handynummer nötig.

Selbstverständlich ist alles, was Du hier bekommen kannst, kostenlos.

➤ Home
➤ Die Suchtlinge
➤ Chat
➤ Teamspeak 3 Server
➤ User erzählen aus ihrem Leben
➤ Anregungen zum Nachdenken
➤ Artikel zum Thema
➤ Rezepte für alkoholfreie Cocktails
➤ Impressum